Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. med. vet. Marlis Bartusch & Dr. med. vet. Birga Oesterreich
Tierärztliche GemeinschaftspraxisDr. med. vet. Marlis  Bartusch & Dr. med. vet. Birga Oesterreich

Tierecke: Hunde

 

Impfung gegen Leptospirose

 

 

Trinken aus Pfützen und Seen kann Leptospirose übertragen

 

Leptospiren sind Bakterien, die neben Haus- und Nutztieren auch den Menschen infizieren können. Dabei gelten sowohl Nagetiere wie Maus und Ratte als auch der Hund als Überträger.


Die Bakterien werden von kranken Tieren über den Harn ausgeschieden. Hunde infizieren sich durch direkten Kontakt mit dem Harn sowie durch Bakterienkontakt in Pfützen und stehenden Gewässern.


Die Erkrankung führt hauptsächlich zu Nierenentzündungen bis hin zum Nierenversagen. Auch erhöhte Blutungsneigung, Lungenblutungen und Leberentzündungen können je nach Serotyp des Erregers auftreten.


Der Impfstoff gegen 2 Serotypen der Leptospiren ist seit etwa 40 Jahren auf dem Markt. Mittlerweile spielen jedoch weitere Serotypen bei der Infektion eine Rolle!

Dies machte die Weiterentwicklung des Impfstoffes notwendig, was der Firma MSD gelungen ist.

 

Wir impfen in unserer Praxis gegen Leptospirose mit dem neuen 4- fach- Schutz.

 

 

Kontakt

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis

Bartusch & Oesterreich

Am Listholze 15

30177 Hannover

 

Telefon: O511/6266667

Sprechstunde mit Terminvergabe

 

www.Tierarztpraxis-List.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do, Fr 10-12 h

Mo, Di, Do, Fr      16-19 h

Sprechstunde mit Terminvergabe

Bitte rufen Sie uns an

Akzeptierte Zahlungsarten

 

Bargeld

EC- Karte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Bartusch-Oesterreich